Danke, dass Sie den Newsletter der Stiftung abonniert haben.

NikolskayaPlaza. Lucy Voronova. 18.05.2017

«PLAZANaiva» stellt das Schaffen der zeitgenössischen russischen Künstlerin Lucy Voronova vor. Die meisten Werke aus den Jahren 2011–2015 sind zum ersten Mal öffentlich ausgestellt.

Lucy Voronovas Schaffen ist in der zeitgenössischen Kunst einzigartig. Sie verknüpft eine grosse Professionalität mit einem tiefen Eindringen in die Traditionen der russischen Kunst und einer unglaublich geschärften Wahrnehmung eines jeden Augenblicks des Lebens: «Ich male ein Blumenfeld: eine Hymne an das Leben!»

Die dekorativen Gemälde von Lucy Voronova sind ein Geschenk für passionierte Sammler und strahlen einen unglaublichen Lebenshunger aus, der den Raum zu füllen vermag.

Die innere Welt der Werke Lucy Voronovas zeigt, dass das Leben in seiner ursprünglichen, naiven Schönheit wunderbar ist.

Das stetig wachsende Interesse am Schaffen der Künstlerin ist Ausdruck des heutigen Bedürfnisses nach echter, unverfälschter Kunst, die ein Gegengewicht zur Verlogenheit der uns umgebenden Wirklichkeit sein soll.

«PLAZANaiva» ist ein Raum der heiteren Gefühle, die alle aus ihrer Kindheit kennen: Güte, Liebe, Offenheit, unerschöpflicher Lebenswille.

Leben Sie auf, verlieben Sie sich, gehen Sie mit ihrem Leben schöpferisch um: Das alles ist im majestätischen Ausstellungssaal der «Nikol’skaya Plaza» möglich, mitten im Zentrum Moskaus, 500 Meter vom Roten Platz entfernt! Die Ausstellung ist vom 18. bis am 27. Mai 2017 geöffnet.