Danke, dass Sie den Newsletter der Stiftung abonniert haben.

Am 29. Oktober schloss die internationale Biennale für Philatelie «ROSSICA – 2014» ihre Tore. 30.10.2014

  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"
  • "ROSSICA-2014"

Der offizielle Teil der Abschlussveranstaltung fand in Anwesenheit hoher Gäste im Russischen Föderationsrat statt. An der Veranstaltung erhielten die Gewinner des Wettbewerbs des Bereichs Literatur Grosse Goldmedaillen und Goldmedaillen. Der ausgestellte Band «Filatelicheskaya geografiya» der Russisch-zeitgenössischen Kunststiftung Zürich erhielt eine Grosse vergoldete Medaille. Die Medaillen und Diplome wurden vom ersten stellvertretenden Vorsitzenden des Russischen Föderationsrats Alexander Torshin überreicht. Die Mitglieder der internationalen Jury lobten das hohe Niveau der ausgestellten Werke der Sparte Literatur. Der ausserordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Republik Serbien Slavenko Terzic und der ausserordentliche und bevollmächtigte Botschafter der Volksrepublik China, Li Hui, wandten sich mit Grussworten an das Publikum und unterstrichen die grosse Bedeutung der Philatelie für die Stärkung der internationalen Zusammenarbeit. Erfolgreich hat die Biennale «ROSSICA – 2014» ihren internationalen Charakter bewiesen und die weiteren Perspektiven in der Entwicklung der internationalen Ausstellungstätigkeit und der Förderung der einheimischen Philatelie aufgezeigt. Fotos freundlich zur Verfügung gestellt von Sergey Rodin.