Danke, dass Sie den Newsletter der Stiftung abonniert haben.

«Navstrechu Rossice – 2014»: Ausstellung in Tel Aviv 25.04.2014

Gezeigt werden die Sammlungen von Mitgliedern der Philatelistischen Vereinigung Israels und der Russischen Nationalen Philatelistischen Akademie. An der Eröffnungsfeier nahmen der Präsident der Philatelistischen Vereinigung Israels Eli Weber, das Oberhaupt des philatelistischen Dienstes der israelischen Postverwaltung Yaron Ratzon, der Vorsitzende des Philatelistischen Klubs von Tel Aviv Elkhanan Handelsman, das Mitglied der Philatelistischen Vereinigung Israels Ari Lin, der Präsident der Nationalen Philatelistischen Akademie Andrey Strygin, das Ehrenmitglied Sergey Tkachenko und das Mitglied Alexander Iljushin teil. Die Russisch-zeitgenössische Kunststiftung Zürich, korporatives Mitglied der Nationalen Philatelistischen Akademie, stellte ihr Projekt «Palomnicheskaya Pochta» («Pilgerpost») vor. Wie die Leiterin der Rossotrudnichestvo-Aussenstelle in Tel Aviv, Natalya Yakimtchuk, feststellte, «zeigt die philatelistische Ausstellung ‹Rossica – 2014› deutlich, dass die Briefmarke nach wie vor ein wirksames diplomatisches Mittel der Völkerverständigung ist.»

Quelle: Nationale Philatelistische Akademie